Teaser Image

JETZT: EDIS zieht um!

HEUTE: Wartungsarbeiten: Samstag, 22:00 Uhr bis 08:00 Uhr Früh (Sonntag)

EDIS wächst und ist stets bemüht die Qualität der angebotenen Services zu verbessern. Um unseren Kunden noch hochwertigere Dienste anbieten können, zieht EDIS um nach Wien.

Die Planung des Umzugs begann bereits vor einigen Monaten. Heute Abend ist es soweit.

Seien Sie dabei auf facebook unter http://www.facebook.com/EDIS.at

Heute Nacht - Samstag, 09.März 2013 (ab 22:00 Uhr) auf Sonntag, 10. März 2013 (bis etwa 08.00 Uhr Früh) - erfolgt die Siedelung der EDIS Infrastruktur von Graz nach Wien.  Dabei werden alle Hosting-, Virtualisierungs- und Mailsysteme kontrolliert heruntergefahren, abgebaut, sorgfältig von unseren Technikern auf Paletten verpackt und behutsam mit LKWs nach Wien transportiert.

Der Abbau beginnt genau um 22:00 Uhr. Um 01:00 Uhr morgens beginnt die Fahrt nach Wien. Danach die sorgfältige Entladung der Lastwagen und der Aufbau der Systeme im Rechenzentrum in Wien.

Der Versand und das Abrufen von eMail wird während der Wartung nicht möglich sein. Eintreffende Mails werden zwischengespeichert und unmittelbar nach Abschluss der Wartungsarbeiten in die jeweiligen Postfächer zugestellt.
DNS, Dedicated Server und Serverhousing-Dienste sind von der Wartung nicht betroffen.

Bereits jetzt steht das neue Österreichweite Glasfasernetz, welches ab sofort auch die RZ Standorte Wien und Graz miteinander verbindet. Mit einer Bandbreite von 10 Gigabit zählt es damit zu den schnellsten Netzen Österreichs und ermöglicht neue Dienste in ungeahnter Qualität.

Für unsere Kunden ergeben sich deutliche Vorteile:

  • Schnellstes Webhosting und VPS am neuen EDIS 10-Gigabit Backbone
  • Höchste Leitungsverfügbarkeit durch Multiple Tier-1 Provider
  • Geringste Latenzen durch qualitativ hochwertige Leitungsanbieter
  • Hoch optimierte Routenführung
  • Sicherheit durch räumliche Trennung der Infrastruktur (Wien/Graz)
  • Vorteile durch direkte Anbindungen in den Osten Europas (Moskau, St. Petersburg, …)

Fakten zur facility in Wien:

  • Redundante Anbindung an den Vienna Internet Exchange
  • 10-Gigabit Glasfaser Backbone mit Backhaul nach Graz
  • Multiple Tier-1 Provider für Unabhängigkeit und höchste Verfügbarkeit
  • Biometrische Zutrittskontrolle
  • Redundante Klimatisierung mit Free Cooling (Green IT)
  • Reduntante USV Anlagen und Diesel Generator mit hoher Autonomiezeit